Arbeiten

Der Verein Lohnteilet ist am 7. September 2012 in Bern gegründet worden. Er fördert schweiz- und weltweit die Bekanntmachung, Verbreitung und Umsetzung der Idee der Lohnteilet. Er bringt teilwillige Menschen miteinander in Kontakt, begleitet die Lohnteiletvorgänge und hält die Öffentlichkeit über Funktionsweise und Erfolg des Prinzips auf dem Laufenden.

Wichtig ist die Vertraulichkeit für diejenigen, die das Experiment der Lohnteilet aktiv umsetzen wollen. Mindestens eines der Vorstandsmitglieder gehört einem Beruf an, dessen Berufsgeheimnis nach Art. 321 des Schweizerischen Strafgesetzbuchs unverbrüchlich ist und das bereit ist, seine Vorstandsarbeit unter dieses Berufsgeheimnis zu stellen. Damit werden alle Mitarbeitenden im Vorstand zu dessen Hilfskräften und unterstehen derselben Geheimhaltungspflicht.

Gegenwärtig arbeiten im Vorstand mit Andreas Zürcher, Marc van Wijnkoop Lüthi, Pascal Känzig und Kathrin Reist (Saskia van Wijnkoop, erste von links, hat ihre aktive Mitarbeit im Sommer 2014 beendet). Sie haben miteinander die Statuten erarbeitet und führen alle Vereinsgeschäfte, namentlich die Verbreitung der Idee und die Durchführung konkreter Lohnteilete.

Wir freuen uns an Ihrem Interesse, über Ihre Rückmeldungen, über Ihr Mitziehen - sei es als Lohnteilende, sei es als Mitglieder! Nehmen Sie Kontakt auf mit uns: info@lohnteilet.ch.

Und hier das Formular zu Ihrer Mitgliedschaft - herzlich willkommen!